Digital - EMGE DESIGN Freiburg

Ein Imagefilm weckt Emotionen

Wir haben bereits in einigen Blogbeiträgen das Thema Bewegtbild aufgegriffen, aber noch lange nicht alle Möglichkeiten dazu aufgezeigt. Zum Beispiel gehen wir in den bisherigen Beiträgen hauptsächlich auf das Thema Filmen ein, doch es gibt natürlich noch viele andere Wege ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Leistung visuell darzustellen.

Mittels Motion Design – der audiovisuellen Gestaltung durch grafische Hilfsmittel wie beispielsweise Typografie – lassen sich Fakten und Infos in Form eines Imagefilms bündeln, ohne dass auch nur eine Sekunde gefilmt werden muss. Es muss also nicht immer gleich ein professionelles Filmset mit Statisten, drei verschiedenen Kameras und viel Licht sein, um ein ansprechendes Video zu realisieren.

Ein Beispiel hierfür haben wir kürzlich in Form unseres Imagefilms „Werkzeugkoffer“ veröffentlicht. Der kurze Videoclip gibt eigentlich „nur“ unsere Leistungsfelder wieder, erhält durch die Schmiedegeräusche, das lodernde Feuer, Musik und Bewegung deutlich mehr Leben und spricht den Betrachter direkt auf der emotionalen Ebene an. Diese Art der visuellen Kommunikation macht deutlich mehr Spaß, als die Infos auf der Website zu lesen, oder nicht?

Sie haben selbst eine Idee für einen Imagefilm und wollen für Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihr Produkt einen kurzen Clip erstellen lassen? Dann melden Sie sich bei uns! Gerne helfen wir Ihnen weiter.

 

– Matthias –