Wie schafft man es, dem Songtext in einem Musikvideo so viel Freiraum zu geben, dass er trotz der Bewegtbilder im Vordergrund steht? Hier gibt es mehrere Möglichkeiten: Man kann z. B. ein Lyricsvideo gestalten, bei dem die Worte direkt im Bild zu sehen sind. Man könnte auch die exakte Handlung des Textes wiedergeben. Doch was passiert, wenn man auf das geschriebene Wort verzichten möchte und auch keine explizite Handlung vorhanden ist?

Dieser Aufgabe habe ich mich im neusten Stereo Dynamite Video „Judge Us“ gestellt. In der Theorie hatte ich den Plan geschmiedet mit Hilfe von Licht und Schatten zu arbeiten. Die Silhouetten der Musiker begleiten den Betrachter durch den Song, während die Natur als neutrale Zone den Hintergrund bilden sollte.

In der Praxis hatten wir für die „Liveszenen“ eine alte Backsteinhalle in Freiburg ausgewählt. Hier wurden die Musiker beim Spielen gefilmt, einmal als schwarze Silhouette vor der beleuchteten Backsteinwand im Hintergrund und einmal als Variation mit Lichtquelle direkt hinter den Personen.

 

Videografie EMGE DESIGN Freiburg

 

Die Naturaufnahmen wurden auf dem Schauinsland eingefangen. Der Wald steht oftmals für den Rückzugsort, den man zum Nachdenken oder zum Verschnaufen aufsucht – die ideale Metapher für den Inhalt des Songs. Doch nicht nur das machte die Wälder und Lichtungen zum Motiv dieses Musikvideos, denn auch dort entstehen die spannendsten Bilder durch das Zusammenspiel von Licht und Schatten.

 

Videografie EMGE DESIGN Freiburg

 

Vor Ort hofften wir auf kräftige Wolken und wenig Sonnenschein. Als wir auf dem Schauinsland ankamen, waren wir jedoch mitten in einer dicken Nebeldecke gefangen. Das war so natürlich nicht geplant, aber gerade in der Foto- und Videografie muss man spontan sein und auf verschiedenste Situationen reagieren. Also haben wir die geplanten Szenen abgedreht und schnell erkannt, dass der Nebel wie eine Art Freisteller im Wald fungierte, was deutlich besser mit den Silhouetten harmonierte als die gewünschten Wolken.

Das Ergebnis gibt es hier zu sehen: